Android 4.0.3 Vollbild bei Flash-Player geht nicht und bleibt schwarz

Die Systemumgebung

Tablet Odys Motion
Ice Cream Sandwich 4.0.3
ARMv7 Prozessor
Flash 11.1.115.63 / 11.1.115.20
Dolphin Browser

Das Problem

Flash Videos auf Youtube und auf sonstigen Seiten werden im Browser nur klein im Fenster angezeigt und abgespielt. Ich hatte die aktuelle Flash-Version 11.1.115.63 installiert. Beim Umschalten in den Vollbildmodus wurde zwar der Ton weiter abgespielt, jedoch blieb der Screen schwarz und die Tasten für Home, Appswitch und zurück wurden nur als Punkte angezeigt, aber funktionierten.
Bei der Einstellung des User-Agents auf Android ging automatisch das Vollbild an und es war nichts zu sehen, sondern nur zu hören.

Die Lösung

Downgrade des Flashplayers auf Version 11.1.115.20.
Diese Version ist im Archiv von Adobe zu finden.
Bitte darauf achten, dass die Version für Android 4.0 genommen wird.
NICHT auf den Downloadlink der Version auf der Downloadseite klicken, sondern die rechte Maustaste benutzen und dann „Ziel speichern unter“ auswählen.

http://helpx.adobe.com/de/flash-player/kb/archived-flash-player-versions.html

Den vorherigen Flash-Player deinstallieren und die gerade runtergeladenen Flash-Player durch anklicken installieren.

So, jetzt gings immer noch nicht.

Der nächste Schritt ist unter den Systemeinstellungen des Tablets zu finden.
Unter Entwicklereinstellungen den Punkt „GPU Rendering erzwingen“ anhaken.

Danach den Dolphin-Browser aufmachen und testen. Es sollte jetzt funktionieren.

Ich habe es auch mit Exsoul und dem Boat-Browser getestet. Das geht nicht.
Also nur den Dolphin-Browser benutzen, da der anscheinend einen eigenen Player mitbringt.